Landrat lädt auf Kulturgut Nottbeck 2017

Landrat Dr. Olaf Gericke lädt erneut auf Kulturgut Nottbeck ein

Das Ehrenamt im Allgemeinen ist in Deutschland eine Institution, ohne die viele alltägliche Abläufe nicht in bekannter Form möglich wären. Im Kreis Warendorf lädt der Landrat Dr. Olaf Gericke daher jährlich Vertreter ehrenamtlich wirkender Vereine und Kreise zu einem Sommerfest auf das Kulturgut Nottbeck ein, um sich für diese Arbeit zu bedanken.

Das Sommerfest in diesem Jahr stand unter dem Motto „500 Jahre Reformation“. Daher lag der Schwerpunkt der Ausführungen des Landrates diesmal auch auf das besondere Wirken des Ehrenamtes in den Kirchengemeinden. Vertreten waren sowohl Ehrenamtliche aus den evangelischen Kirchen, den katholischen Kirchen und den griechisch-orthodoxen Kirchen.

Selbstverständlich waren auch Ehrenamtliche aus den unterschiedlichsten weltlichen Bereichen geladen, darunter vier Mitglieder unseres Vereins.

Neben dem offiziellen Teil bereicherten Einlagen des Kabarettisten Thomas Philipsen mit seiner Sicht über Kindererziehung den Abend. Für das leibliche Wohl war in Form eines großzügigen Buffets gesorgt. (Gabriele Deppe)

Kabarettist Thomas Philipzen, im Hintergrund die VNU-Mitglieder Raymonde Hackenholt, Christel Knipping, Gertrud Steinkamp und Gabriele Deppe (Foto: Kraneburg/Die Glocke)

Kabarettist Thomas Philipzen, im Hintergrund die VNU-Mitglieder Raymonde Hackenholt, Christel Knipping, Gertrud Steinkamp und Gabriele Deppe (Foto: Kraneburg/Die Glocke)

Die VNU-Mitglieder Raymonde Hackenholt, Christel Knipping, Gertrud Steinkamp und Gabriele Deppe (Foto: Kraneburg/Die Glocke)

Die VNU-Mitglieder Raymonde Hackenholt, Christel Knipping, Gertrud Steinkamp und Gabriele Deppe (Foto: Kraneburg/Die Glocke)

Kommentare sind geschlossen