13.07.2016

13.07.2016


15. Exkursion des VNU 2016

Ziel: Von-Büren-Allee, Oelde
Wetter: bedeckt, 19 °C
Teilnehmer: 8

Was wird aus Pflanzen in einem Gebiet, in dem gebaut wird? Überleben sie oder werden sie vergehen? Genau das wollten wir uns heute ansehen und so besuchten wir das Neubaugebiet an der Von-Büren-Allee in Oelde.

Auf den ersten Blick sah durch Neuanpflanzungen alles gut aus, aber wir konnten auch deutlich zwischen neuen Pflanzen und jenen, die ihren Platz behaupten, unterscheiden.

Wir fanden unter anderem Wilde Möhre, Pastinak, Raukenblättriges Greiskraut, Rauhaariges Weidenröschen, Hopfenklee, Beinwell, Hasenklee und Ruhrkraut.
In einem kleinen Tümpel gab es die Gewöhnliche Teichsimse und den Gifthahnenfuß.

Alt Futterpflanze hatte sich die Raupe des Karminbär das Raukenblättrige Greiskraut ausgesucht.

(Text: Gabriele Deppe)

Kommentare sind geschlossen