13.04.2016

13.04.2016


05. Exkursion des VNU 2016

Ziel: Burgberg Stromberg
Wetter: bedeckt, 10 °C
Teilnehmer: 8

Hintergrund unserer heutigen Exkursion zum Burgberg in Stromberg war der Lerchensporn, den wir dort anzutreffen hofften. Leider mussten wir dann feststellen, dass seine Hauptblütezeit bereits vorbei war. Dennoch konnten wir einige schöne Exemplare des Hohlen Lerchensporns und des Gefingerten Lerchensporns finden.

Den Gefingerten Lerchensporn erkennt man gut an seinem feiner gefiederten Laub sowie an seinen kleinen, an Finger erinnernde, Blättchen.

Der Ackerschmalwand hatte in diesem Jahr seine alte Wuchsstelle verlassen und stand nun in Reih und Glied auf einer Mauer. Persischer und Efeublättriger Ehrenpreis waren seine Nachbarn. Der Persische Ehrenpreis ist besser an seinem längeren Fruchtstil als an seinem Blatt erkennbar.

Außerdem konnten wir noch drei verschiedene Schaumkräuter ausfindig machen: Das Behaarte Schaumkraut, das Waldschaumkraut und das Wiesenschaumkraut.

(Text: Gabriele Deppe)

Kommentare sind geschlossen