12.08.2015

12.08.2015


20. Exkursion des VNU 2015

Ziel: Botanischer Garten Münster
Wetter: sonnig, 26 °C
Teilnehmer: 34

Zur 20. Exkursion in diesem botanischen Jahr hatten wir heute ein besonderes Ziel: den botanischen Garten in Münster. Per Bus reisten wir mit insgesamt 34 Personen zu diesem botanischen Garten der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU), der bereits 1803 gegründet wurde. Zusammen mit der Universität war dies einer der ersten naturwissenschaftlichen Lehrstühle. Der Garten selbst ist mit den jeweiligen Pflanzen und Bäumen thematisch gegliedert.

Im Rahmen einer fachkundigen Führung erfuhren wir viel über die heimische und die eingeführte Flora. Interessant war besonders die Information über das Blüh- und Wachsverhalten fremder Pflanzengattungen. Erwarten wir hierzulande beispielsweise eine Blüte und die Pflanze verliert stattdessen Blätter, dann liegt das am natürlichen Rhythmus der Pflanze, der sich nach ihrer Heimat richtet. Im Gegenzug kann solch eine Pflanze mitten im Winter Blüten treiben.

Versorgt mit vielen neuen Informationen stärkten wir uns abschließend im Café des botanischen Gartens und traten anschließend die Heimreise an.

(Text: Gabriele Deppe)

Kommentare sind geschlossen