23.07.2014

23.07.2014

19. Exkursion des VNU 2014

Ziel: Naherholungsgebiet Phönix, Beckum
Wetter: sonnig und warm, 26 °C
Teilnehmer: 10

Unser heutiges Ziel war der renaturierte Steinbruch Phönix in Beckum. Im Laufe der Jahre hat sich dieser Steinbruch zu einem gefragten Naherholungsgebiet entwickelt, aber auch zu einem Paradies für zahlreiche Pflanzen, die vor allem unser Interesse wecken.

Schon zu Beginn staunten wir über die Filzige Klette, die sich aus dichtem Buschwerk über einen breiten Kiesweg auf die offene Wiese ausgebreitet hat. Für uns von Bedeutung waren außerdem folgende Funde: der Augentrost, das Schöne Tausendgüldenkraut, der Gemeine Porst, Einjähriges Berufkraut, das Behaarte Weidenröschen, den Blutweiderich, den Straußgilbweiderich, den Sumpf-Dreizack, den Schafschwingel und ein besonders schönes Exemplar der Breitblättrigen Sumpfstendelwurz mit dunkelroter Blüte. (Text: Gabriele Deppe)

Blutweiderich (Foto: Gabriele Deppe)

Einjähriges Berufkraut (Foto: Gabriele Deppe)

Blutweiderich (Foto: Gabriele Deppe)

Filzige Klette (Foto: Gabriele Deppe)

Gemeine Kratzdistel (Foto: Gabriele Deppe)

Blutweiderich (Foto: Gabriele Deppe)

Gilbweiderich (Foto: Gabriele Deppe)

Phönix (Foto: Gabriele Deppe)

VNU Mitglieder (Foto: Gabriele Deppe)

Sumpf-Ständelwurz, rote Blüte (Foto: G. Deppe)

Rauhaariges Weidenröschen (Foto: Gabriele Deppe)

Vogelwicke (Foto: Gabriele Deppe)

Pastinak (Foto: Gabriele Deppe)

VNU Mitglieder (Foto: Gabriele Deppe)

Kommentare sind geschlossen