12.03.2014

12.03.2014

1. Exkursion des VNU 2014

Ziel: Märzenbechergebiet bei Sünninghausen
Wetter: sonniger Frühlingstag, 18 °C
Teilnehmer: 14

Der Frühling beginnt in diesem Jahr sehr zeitig, sodass wir schon jetzt mit unserer ersten Exkursion starten konnten. Traditionell besuchten wir im Rahmen dieses ersten Ausfluges das Märzenbecher-Gebiet in der Nähe von Sünninghausen. Wir fanden auch erwartungsgemäß zahlreiche Exemplare des Märzenbechers, allerdings nicht in den Mengen, wie wir sie von den letzten Jahren gewohnt waren. Möglicherweise verdichtet sich der Bestand in den kommenden Tagen und Wochen noch weiter.

Neben dem Märzenbecher fanden wir etliche Exemplare des Waldbingelkrautes, das schon in voller Blüte stand. Außerdem gab es die ersten Schlüsselblumen und das Wohlriechende Märzveilchen (Viola odorata) zu sehen.

Schnell wurde die Zeit knapp und die Dämmerung setzte ein, sodass wir ein ursprünglich angedachtes weiteres Gebiet nicht mehr besuchen konnten. Auf unserem Rückweg fanden wir aber noch Exemplare vom Huflattich und von der Gemeinen Pestwurz. (Text: Gabriele Deppe)

Gelbstern (Foto: Klaus Brink)

Waldbingelkraut (Foto: Gabriele Deppe)

Märzenbecher (Foto: Klaus Brink)

Märzenbecher (Foto: Gabriele Deppe)

Exkursionsgruppe (Foto: Gabriele Deppe)

Märzenbecher (Foto: Klaus Brink)

Exkursionsgruppe (Foto: Gabriele Deppe)

Märzenbecher (Foto: Klaus Brink)

Exkursionsgruppe (Foto: Gabriele Deppe)

Schlüsselblume (Foto: Gabriele Deppe)

Märzenbecher (Foto: Klaus Brink)

Kommentare sind geschlossen