02.08.2017

17. Exkursion des VNU 2017

Ziel: Rund um den Tuttenbrocksee Beckum
Wetter: bedeckt, 20 °C, später Regen
Teilnehmer: 9

Der Himmel war stark bewölkt zu unserer heutigen Exkursion und so machten wir uns umgehend auf den Weg, um eventuellem Regen zuvorzukommen. Ziel war das Gebiet rund um den Tuttenbrocksee bei Beckum. Schon am Feldrand fanden wir das Tännelkraut, die kleine Wolfsmilch und den Flohknöterich.

Kurze Zeit später setzte dann doch bereits der Regen ein und verdarb uns ein wenig die Freude. Es war zwar nur ein kurzer Schauer, aber Wiesen und Wege waren nass.

Wir ließen uns aber noch nicht unterkriegen und fanden die Wilde Karde, Färberkamille, Natternkopf, Gemeines Leinkraut, Thymian und die Breitblättrige Sumpfwurz (Epipactis helleborine).

Die Färberkamille hat ihren Namen bekommen, da man früher ihre Blüten zum Färben von Textilien verwendet hat.

(Text: Gabriele Deppe)

Färberkamille (Foto: Klaus Brink)

Färberkamille (Foto: Klaus Brink)

Färberkamille (Foto: Klaus Brink)

Färberkamille (Foto: Klaus Brink)

 (Foto: Klaus Brink)

(Foto: Klaus Brink)

Pilze (Foto: Klaus Brink)

Pilze (Foto: Klaus Brink)

Tändelkraut (Foto: Klaus Brink)

Tändelkraut (Foto: Klaus Brink)

Weidenröschen (Foto: Klaus Brink)

Weidenröschen (Foto: Klaus Brink)

Weiße Lichtnelke (Foto: Klaus Brink)

Weiße Lichtnelke (Foto: Klaus Brink)

Erhard Scholz (Foto: Gabriele Deppe)

Erhard Scholz (Foto: Gabriele Deppe)

VNU Mitglieder (Foto: Gabriele Deppe)

VNU Mitglieder (Foto: Gabriele Deppe)

Kommentare sind geschlossen